Skip to main content

Ein winterfester Kaninchenstall für den Winter

Winterfester Kaninchenstall: Haustiere sind in den meisten Haushalten in Deutschland zu finden, neben Hunden und Katzen gehören Kaninchen zu den beliebtesten Begleitern der Menschen. Allein mit der Anschaffung ist es aber nicht getan. Das Tier benötigt neben Futter und Kaninchen Zubehör auch einen Kaninchenstall.

Um die Auswahl des perfekten Stalles zu treffen, sollten Sie sich erst einmal die Frage stellen: Wo soll das Kaninchen leben – drinnen oder draußen? 

Für draußen ist ein winterfester Kaninchenstall notwendig. Hier erfahren Sie, welche Stalltypen es gibt, was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Kaninchenstall winterfest machen wollen und welche Topprodukte sich derzeit auf dem Markt befinden.

Entdecken Sie den Kaninchenstall mit Auslauf vom Hersteller Wiltec

Hasenstall winterfest

Das erwartet Sie hier:

Interessante Themen im Blog
Detaillierte Produktinformationen
Unabhängige & übersichtliche Produktempfehlungen

Hier geht's zum Ratgeber für Kaninchenställe!

Hier dürfte jedes Kaninchen einen Kaninchenstall für den Winter finden!

Ein winterfester Kaninchenstall, welche Eigenschaften sollte dieser mitbringen?

Jedes Kaninchen hat andere Bedürfnisse. Die Auswahl von einem Kaninchenstall hängt zum Beispiel von der Größe ab und wo der Stall später stehen soll. Steht der Käfig draußen, so ist ein winterfester Kaninchenstall sinnvoll. Ein Kaninchenstall für drinnen hat andere Ansprüche, als ein Kaninchenstall für den Winter. Alternativ können Sie auch einen Kaninchenstall winterfest machen.

Die Größe ist entscheidend

Eine Faustregel besagt, dass ein Kaninchen (mittelgroß) einen Platz von 2 Quadratmetern braucht. Je mehr Kaninchen Sie halten wollen, desto größer muss auch der Käfig sein. Diese Angabe ist eine Mindestangabe, je mehr Platz Ihre Nager zum Leben haben, desto wohler werden diese sich fühlen. Ein Kaninchenstall für den Winter bietet meist ausreichend Platz.

Der Kaninchenstall-Vergleich

 

2 386

Nach diesen Kaninchenställen suchen die Besucher von www.kaninchenstall-winterfest.com! Wonach suchen Sie?

Sicherheit, Witterung und Schutz – Kaninchenstall für den Winter

Ein winterfester Kaninchenstall, oder andere, dürfen niemals vollständig in der prallen Sonne stehen, denn die kleinen Nager können mit Hitze nicht so gut umgehen. So ist es wichtig dem Kaninchen einen Platz im Schatten anzubieten. Hier reicht es, wenn ein Teil des Stalles im Schatten steht. Neben der Wärme muss auch auf Wind und Regen geachtet werden. Wind und Regen sollten stets aus dem Kaninchenstall ferngehalten werden. Bei Kälte bevorzugen die Nager es etwas kuscheliger, um nicht auszukühlen. Neben mehr Stroh und Heu ist ein winterfester Kaninchenstall sinnvoll. Alternativ können Sie selbst den Hasenstall winterfest machen. Besondere Vorsicht gilt bei einem Kaninchenstall mit Auslauf. Der Auslauf muss die Nager vor Feinden schützen können, auch oberhalb, zum Beispiel mit einem Netz oder Gitter. Auch hier müssen Sie in der kalten Jahreszeit den Kaninchenstall winterfest machen.

Rückzug – Unterschlupf – Feinde

Um die Kaninchen vor natürlichen Feinden, wie Wildtiere, Hunde und Katzen zu schützen, ist auch die Stabilität des Stalls ein wichtiger Punkt. Der Stall muss gut verschlossen sein und darf keinen Zugang für fremde Tiere aufweisen. Des Weiteren ist in der Behausung ebenfalls Kaninchen-Zubehör wichtig. Neben einem Haus oder anderen Rückzugsmöglichkeiten, sind auch erhöhte Sitzmöglichkeiten willkommen. Wenn Sie sich also einen Kaninchenstall kaufen wollen, achten Sie daher auf die verschiedenen Möglichkeiten, die Sie haben. Ob einen Kaninchenstall für den Winter oder ein Modell für die Wohnung – Sie haben die Wahl.

Winterfester Kaninchenstall, Kaninchen Zubehör und Tipps zu: Kaninchenstall winterfest machen

Ob Sie sich einen Kaninchenstall für den Winter kaufen oder einen Stall für drinnen. Alle wichtigen Ausführungen sind im Folgenden aufgelistet, zudem erfahren Sie, wie Sie einen Kaninchenstall winterfest machen können. Hierzu wird auf den Kaninchen-Blog hingewiesen.

Ein winterfester Kaninchenstall für Innen oder Außen. Auch in verschiedenen Größen verfügbar. 

 

Winterfester Kaninchenstall, Kaninchen Zubehör und Tipps zu: Kaninchenstall winterfest machen

Ob Sie sich einen Kaninchenstall für den Winter kaufen oder einen Stall für drinnen. Alle wichtigen Ausführungen sind im Folgenden aufgelistet, zudem erfahren Sie, wie Sie einen Kaninchenstall winterfest machen können. Hierzu wird auf den Kaninchen-Blog hingewiesen.

Sie sind auf der Suche nach einem Kaninchenstall von einem bestimmten Hersteller? Vielleicht suchen Sie aber auch einen Kaninchenstall aus Holz?

Ein Kaninchenstall mit Auslauf bietet den Kaninchen mehr Freiraum. Die Nager können sich mehr bewegen und selbst entscheiden, wo sie sich gerade aufhalten möchten. Der Kaninchenstall mit Auslauf verfügt über ein Freilaufgehege. Der Käfig ist mit diesem verbunden. Zum Vorteil wäre es, wenn dieser Auslauf auf einem Stück Grünfläche steht, denn Kaninchen lieben Gras. Ein Freilaufgehege besteht zumeist aus einem Geflecht aus Draht und bietet von oben mit einem Netz oder auch mit einem Gitter, guten Schutz vor Angreifern. Diese Ausführung werden Sie oft bei einem Kaninchenstall für den Winter sehen.

Ein winterfester Kaninchenstall ist für draußen bestens geeignet, denn wenn es im Herbst langsam anfängt nass und kalt zu werden, sind die Nager bestens vor Auskühlungen oder Erkältungen geschützt. Sie können einen winterfesten Kaninchenstall kaufen, oder selbst den Kaninchenstall winterfest machen. Wichtig ist, dass der Stall isoliert ist und dass alle einzelnen Ritzen abgedichtet werden. Ein winterfester Kaninchenstall ist immer mit Dachpappe ausgelegt, so dringt kein Wasser ins Innere hinein. Zudem besteht ein Kaninchenstall für den Winter immer aus Holz. Mit mehr Stroh bzw. Heu und Einstreu sowie dem Abdecken der Gitter, können Sie einen Hasenstall winterfest machen, ohne dass die Nager frieren.

Diese Ausführung ist die XXL Variante der Hasenställe. Kaninchen haben viel Platz und können ihre Freiräume nach Belieben ausnutzen. Ein Kaninchenstall XXL ist oft mehrstöckig und hat einen zusätzlichen Auslauf. Ist dieser Stall aber nicht für den Winter geeignet und sollen die Nager draußen leben, müssen Sie den Hasenstall winterfest machen. Ein Kaninchenstall in der Größe XXL eignet sich hervorragend für mehrere Tiere. Kaninchen leben generell lieber in Gesellschaft. Ein Kaninchenstall für den Winter ist oft in XXL-Größen verfügbar.

Möchten sie einen Kaninchenstall kaufen, welcher für drinnen bestimmt sein soll, greifen Sie zu der Variante mit einer oder mehreren Plastikschalen. Ein Kaninchenstall für die Wohnung besteht zumeist aus einem Gitter, welches auf eine Plastikschale aufgesetzt wird. Diese Ausführungen sind auch mehrstöckig zu erwerben. Ein winterfester Kaninchenstall aus Holz, kann aber ebenfalls in der Wohnung stehen.

Wie der Name schon verrät, kann ein Zwergkaninchenstall kleiner ausfallen als andere, denn Zwergkaninchen gehören zu der kleinen Art der Hasenfamilie. Allerdings unterscheidet sich ein Zwergkaninchenstall kaum bis gar nicht im Hinblick auf andere Ställe. Es gibt also für Zwergkaninchen die gleichen Optionen, wie auch für andere. So ist es möglich einen Zwergkaninchenstall für die Wohnung zu erwerben oder einen winterfesten Kaninchenstall für den Garten zu kaufen.

Ein Kaninchenstall für die Wohnung ist im Prinzip dasselbe, wie ein Kaninchenstall für drinnen. Deshalb verfügt ein Kaninchenstall für die Wohnung ebenfalls über eine Plastikschale und ein Gitter. Einen Kaninchenstall statten Sie am besten mit Kaninchen-Zubehör, wie einer Wassertränke und Heuraufe, einem Futternapf und Häuschen, sowie Einstreu aus. Ein Kaninchenstall für den Winter kann ebenfalls innen aufgestellt werden.

Ein Kaninchenstall für den Winter, gehört zu der Kategorie "winterfester Kaninchenstall". Diese Version gibt es in verschiedenen Ausführungen, wie zum Beispiel einstöckig oder mehrstöckig, in Form eines Hauses oder rechteckig. Wahlweise mit Auslauf oder ohne. Einen Kaninchenstall für den Winter benötigen Sie, wenn die Nager nicht im Haus oder in der Wohnung leben. Alternativ können Sie auch hier selbst einen Hasenstall winterfest machen. Neben mehr Stroh und Isoliermaterial, sollten Sie die Gitter abhängen. So können Sie einen Kaninchenstall winterfest machen, ohne viel Aufwand.

Wie bereits erwähnt, können Sie einen Kaninchenstall kaufen, welcher verschiedene Etagen aufweist. Es gibt zum einen den Kaninchenstall mit einer Etage. Diese Art von Ställen sind die Standardausführungen. Die Nager können sich in diesem Fall auf einer Ebene bewegen. Wahlweise sind Kaninchenställe mit einer Etage mit oder ohne Auslauf zu erwerben. Diese Ausführung gibt es als Kaninchenstall für drinnen oder als Kaninchenstall für den Winter. Wenn Sie den Hasenstall winterfest machen wollen gilt auch hier: mehr Stroh, isolieren und Gitter abhängen.

Ein Kaninchenstall mit zwei Etagen nennt man doppelstöckig, bzw. Doppelstockkäfig. Bei dieser Ausführung sind beide Ebenen mit einander Rampe verbunden. Die Nager haben so die Möglichkeit sich im oberen oder unteren Teil des Käfigs aufzuhalten. Möchten Sie einen Kaninchenstall kaufen, welcher zwei Etagen hat, müssen Sie darauf achten, dass die Kaninchen auch gut durch die obere Öffnung, bei der Rampe, kommen, ohne dass diese stecken bleiben oder sich verletzen. Ein Kaninchenstall für den Winter kann ebenfalls über zwei Etagen verfügen. Auch hier müssen Sie zu 100 Prozent den Kaninchenstall winterfest machen.

Wenn Sie sich für einen Kaninchenstall mit mehreren Etagen interessieren, wäre ein Stall mit drei Ebenen eine Option. Wie auch die Kaninchenställe mit einer oder zwei Ebenen, bestehen die Kaninchenställe für die Wohnung aus mehreren Plastikschalen, welche als Boden dienen und einem Gitter, welches jeweils auf die Schale gesetzt wird. Bei drei und zwei Etagen werden alle Ställe verbunden und sind somit mehrstöckig. Die einzelnen Käfige sind mittels einer Rampe für die Nager bequem zu erreichen.

 

Im Gegensatz zu Innenställen, ist der Kaninchenstall für den Winter aus Holz. Oft besteht die untere Ebene aus einer Art Freilauf und die obere Etage ist der eigentliche Käfig. Die dritte Etage ist quasi ein zusätzlicher Käfig oder eine Plattform zwischen den Rampen. Diese Variante bietet viel Auslauf für die Nager. Achtung, eventuell müssen Sie den Kaninchenstall winterfest machen, wenn dieser nicht isoliert ist.

Kaninchen-Zubehör

Kaninchen-Zubehör, hierzu zählen zum Beispiel Spielzeug, Futternäpfe, Raufen und Tränken. Es gibt fünf wichtige Gegenstände, welche auf jeden Fall in einem Kaninchenstall zu finden sein sollten.

Diese sind: das Futternapf, die Wassertränke, eine Heuraufe, Einstreu und das Häuschen. Wollen Sie sich einen winterfesten Kaninchenstall kaufen, müssen Sie im Winter auf die Tränke achten, denn das Wasser kann darin gefrieren und den Nagern steht letztlich nicht mehr genug Wasser zur Verfügung. Entweder schaffen Sie sich hierzu mehrere Flaschen an, welche Sie dann austauschen oder einen Flaschenwärmer.

Das Haus, welches natürlich auch ein Kaninchen-Zubehör ist, sollte groß genug sein, sodass Ihr Kaninchen auch hineinpasst und auch drinnen genügend Platz bieten. Ein Häuschen, welches ein flaches Dach hat, dient gleichzeitig als eine Art Erhöhung. So können die Nager eine andere Perspektive der Umgebung wahrnehmen. Neben einem Unterschlupf ist Einstreu sehr wichtig. Ein winterfester Kaninchenstall benötigt auch Stroh um es im Inneren wärmer zu halten. So können Sie unter anderem einen Kaninchenstall winterfest machen.

Ein Futternapf sollte relativ schwer sein, sodass keine Möglichkeit besteht, diesen im Käfig "herumzuschleudern". Dies kann nämlich zu Verletzungen führen. Außerdem bleibt das Futter an seinem Platz und wird nicht verunreinigt. Zu einem Futternapf sollten Sie Ihren Kleinen eine Heuraufe anbieten. Diese wird natürlich mit Heu befüllt. Die Nager können sich nach Belieben einzelne Heuhalme herauszupfen und zwischen den Mahlzeiten sich den Bauch vollschlagen. Heu kann ebenfalls helfen den Hasenstall winterfest machen zu können.

Eine Auswahl an Produkten – Kaninchenstall für den Winter

Im nachfolgenden sehen Sie einige Empfehlungen aufgelistet. Damit Sie sich auch eine Vorstellung machen können, gibt die jeweilige Beschreibung nähere Erkenntnisse zur jeweiligen Produktempfehlung.

Ein Winterfester Kaninchenstall für den Winter*, aber auch für andere Jahreszeiten. Sie können den Hasenstall winterfest machen, indem Sie einfach Stroh hineingeben und die Gitter abdämmen, um die Nager vor der Kälte zu schützen.

Der Kaninchenstall für den Winter ist aus Holz und mit entsprechender Dachpappe ausgelegt. Damit die Hasen nicht von der Rampe rutschen, ist auch auf dieser entsprechend Dachpappe integriert. Der Kaninchenstall für den Winter besticht mit seinem Design und den Seitenflügeln. Ein winterfester Kaninchenstall, welcher den Nagern viel Freiraum bietet. Auf zwei bzw. drei Ebenen gibt es viel zu entdecken.

Produktdetails:

  • Maße: Breite - 160 cm x Tiefe - 70 cm x Höhe - 110 cm
  • Besonders einfache Reinigung dank ausziehbarer Bodenwannen aus Metall (verzinkt)
  • Kaninchenstall mit Auslauf
  • Aufklappbares Dach + Seitenflügel
  • Gitter aus verstärktem Metall
  • Tierfreundlich behandeltes Holz
  • Vollkommen sicher gegen Feinde, wie zum Beispiel Füchse
  • Kaninchenstall winterfest

Entscheiden Sie sich für einen Kaninchenstall für den Winter, wäre dieser eine gute Wahl. Wollen Sie diesen Kaninchenstall kaufen? Klasse, ein winterfester Kaninchenstall ist bei Tieren, welche draußen leben überlebenswichtig. Mit zusätzlichem Isoliermaterial, können Sie den Kaninchenstall winterfest machen.

Dieses Produkt ist hervorragend geeignet als Kaninchenstall für den Winter. In der kalten Jahreszeit sollten Sie trotzdem den Hasenstall winterfest machen, indem Sie die Gitter abhängen und mehr Stroh ins Innere geben. Ein winterfester Kaninchenstall besteht meist aus Holz. Diese Ausführung ist aus Kiefernholz. Dank der Dachpappe dringt keine Feuchtigkeit in den Käfig. Wenn Sie den Kaninchenstall winterfest machen wollen, brauchen Sie beim Dach nichts weiter zu tun. Neben enorm viel Platz, bietet der Kaninchenstall für den Winter unter anderem ein Nistkasten und eine Kotwanne.

Produktdetails:

  • Maße: 438x93x195cm
  • Kotwanne für leichtere Reinigung
  • Großzügige Türen
  • Extra Auslauf, der abschließbar ist
  • Extra Stauraum im Dach
  • Dachpappe auf Dach und Rampe
  • Leicht gebeizt, sodass Sie den Stall in einer gewünschten Farbe anstreichen können
  • Nagerschutzstreifen
  • Kunststofffüße
  • Extra stabile Gitter
  • Winterfester Kaninchenstall

Das Produkt "winterfester Kaninchenstall" kann auch drinnen verwendet werden. Dazu sollten Sie den Boden aber bedecken, um Urinflecken zu vermeiden.

Hier* geht es zum XXL Kaninchenstall mit Auslauf.

Der doppelstöckige Käfig zählt ebenfalls zu der Kategorie "winterfester Kaninchenstall", wobei Sie auch hier den Hasenstall winterfest machen müssen, das heißt Gitter abisolieren und mehr Stroh ins Innere geben. Der Kaninchenstall für den Winter bietet neben ausreichend Platz auch eine wetterfeste Lasur.

Produktdetails:

  • Maße: 150 x 90 x 109 cm
  • Material: FSC 100%-zertifiziertem Vollholz (Nadelholz) mit wetterfester Lasur
  • Spitzdach, verstärkter Zinkdraht (fuchssicher)
  • Freigehege
  • Herausziehbare Zinkwanne für leichtere Säuberung
  • Drei Öffnungen für bessere Zugänglichkeit
  • Modere Bau- und Farbweise
  • Dachpappe
  • Winterfester Kaninchenstall

Der Kaninchenstall für den Winter ist ein dekorativer, winterfester Kaninchenstall, welchen Ihre Nager lieben werden. Sie wollen den Kaninchenstall winterfest machen? Achten Sie auch auf zügige Ritzen.

Zum großen winterfesten Kaninchenstall*.

Der Kaninchenstall für den Winter ist eine Hasenstall XXL* Variante und ein winterfester Kaninchenstall. Die Größe bietet Kaninchen genügend Platz und Auslauf. Dank des Freigeheges, können die Nager entscheiden, ob sie unten oder oben toben oder sich ausruhen wollen. Der Kaninchenstall für den Winter eignet sich hervorragend für mehrere Hasen. Bei kalten Temperaturen sollten Sie den Hasenstall winterfest machen.

Produktdetails:

  1. Maße: 245x100x155cm
  2. Material: Kiefernholz
  3. Dachpappe und Staufläche unterm Dach
  4. Kunststoff-Füße
  5. Auslauf
  6. Kotwanne für einfache Reinigung
  7. Extra großer Schlafbereich
  8. Doppelschlösser für mehr Sicherheit
  9. Option auf Extra-Isolierset
  10. Leicht gebeizt, so können Sie den Stall in Ihrer Wunschfarbe anstreichen
  11. Großzügige Türen für bessere Zugänglichkeit
  12. Winterfester Kaninchenstall

Sie möchten den Kaninchenstall winterfest machen? Bestellen Sie doch das Isolierset zum Kaninchenstall für den Winter einfach mit, so lässt sich der Hasenstall winterfest machen, ohne großen Aufwand. Ein winterfester Kaninchenstall sollte zusätzlich noch mit mehr Stroh ausgestattet sein und die Gitter sollten abgedichtet werden. Den Kaninchenstall winterfest machen wird zum Kinderspiel.

Ein winterfester Kaninchenstall im Doppelformat. Der Kaninchenstall für den Winter bietet Raum auf zwei Ebenen. Sie können den Kaninchenstall winterfest machen und das im Handumdrehen. Da dieses Modell keinen zusätzlichen Auslauf bietet, ist es einfacher den Stall zu isolieren und warm zu halten. Sie können den Hasenstall winterfest machen, indem Sie die Gitter abhängen und den Nagern mehr Stroh zur Verfügung stellen.

Produktdetails:

  1. Maße: 125x67x132cm
  2. Material: Kiefernholz
  3. Praktische Kotwanne für leichte Reinigung
  4. Dachpappe und Stauraum im Dach
  5. Isolierset separat bestellbar
  6. Kunststoff-Füße
  7. Nagerschutz
  8. Große Türen für leichte Zugänglichkeit
  9. Laufplanke zwischen oberen und unteren Bereich
  10. winterfester Kaninchenstall*

Um die Kaninchen optimal vor der Kälte zu schützen, bietet sich das Isolierset an, welches Sie separat im Handel bestellen können. So können Sie den Hasenstall winterfest machen und haben das richtige Material gleich parat.

Der Kaninchenstall für den Winter trägt den Namen "Freilandburg" und genauso sieht der Stall auch aus, eben wie eine Burg. Ein winterfester Kaninchenstall, welcher keine Wünsche offen lässt. Neben einem großen Auslauf bietet die Burg rechts und links oben Unterschlupf. Den Kaninchenstall winterfest machen ist zwar etwas schwieriger, aber Ihre Nager werden es lieben!

Produktdetails:

  • Maße: Höhe 117 cm, Breite 260 cm, Länge 54 cm
  • Material: Holz
  • Echter Hingucker, cooles Design
  • Schnelle Reinigung, dank Metallblech
  • Lagerraum in den Dächern
  • Rampen verbinden die Ebenen
  • 8 Türen für besseren Zugriff
  • Kaninchenstall winterfest bzw. die Kaninchen-Burg*

Dieser doppelte Doppelstockkäfig ist ein absolutes Highlight! Nicht nur, dass der Kaninchenstall für den Winter ausreichend Platz bietet. Nein, mit seinem modernen Design wird der Stall zum coolen Hingucker. Damit Sie den Hasenstall winterfest machen können, ist es auch hier wichtig den Stall zu isolieren, mehr Stroh zur Verfügung zu stellen und die Gitter zu dämmen bzw. zu isolieren.

Winterfester Kaninchenstall - Das Fazit

Die Auswahl treffen zum Schluss allein Sie. Versuchen Sie es den Nagern so schön wie möglich zu machen und denken Sie immer daran: Bei kalten Temperaturen müssen Sie den Kaninchenstall winterfest machen.

Kaninchenstall winterfest